Datenübergabe

Der Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR wurden die XML-Daten im Format von MidosaXML sowie die Images von den Findkarten übergeben. Diese wurden in das lokale Netz des Archives eingespielt. Damit stehen sie sofort den Mitarbeitern zur internen Benutzung zur Verfügung. Parallel dazu oder nach einer archivfachlichen Überarbeitung in der Stiftung können sie dann ins Internet gestellt werden. Besonders bewährt hat sich auch die Übernahme der Images in das interne Netz der Stiftung – haben so doch alle Mitarbeiter die Dateien zu allen bearbeiteten Beständen im ständigen direkten Zugriff.

Abb: Eine Findkartei im Internet: WebSite des Bundesarchivs; Stiftung Parteien und Massenorganisationen der DDR


<<<>>> >>> Übersicht als pdf zum download